Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2017
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Kommunikationsverein Hamburger Juristen

und

Hamburgischer Richterverein

laden ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema

Lässt die Justiz die Opfer allein?

Opferschutz und Opferrechte aus verschiedenen Blickwinkeln

am Donnerstag, den 28.10.2004, 18 Uhr, in der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude (Anbau), Sievekingplatz 1

Es diskutieren:

Rüdiger Bagger Pressesprecher der Staatsanwaltschaften Hamburg

Rudolf von Bracken Opferanwalt

Uwe Maeffert Strafverteidiger

Gerda Rose-Guddusch Zeugenbetreuerin

Moderation:

Roland Makowka Landgerichtspräsident a.D.

V.i.S.d.P.: Thorsten Schmidt, Lübeckertordamm 4, 20099 Hamburg

Zurück
Nach oben
Weiter

Datenschutz in Europa
Opferschutz
Richertheater
Terror-Justiz-Grundrechte