Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2017
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Rundschreiben August 1998

Inhalt / Termine

  1. Vortrag von Mr. Thomas A. Mensah, Präsident des Seegerichtshofs,
    15. September 1998, 18.30 Uhr
  2. Podiumsdiskussion "Verbraucherkonkurs gemäß InsO – eine reale Chance?", 7.Oktober 1998, 18.00 Uhr
  3. "Kommunikation zwischen Juristen unterschiedlicher Berufe", Anregung eines Arbeitskreises
  4. Arbeitskreis "Gebührenrecht"
  5. "bajazzo" - Zelttheaterfestival vom 4. September bis 3. Oktober 1998 im Sternschanzenpark
  6. Volleyballgruppe, 3. und 17. September sowie am 1. Oktober 1998, 19.00 Uhr
  7. Commu-Singers, 21. September, 19. Oktober u. 16. November 1998, 18.00 Uhr
  8. Commu-Zockers, Treffen nach Vereinbarung
  9. "Wandsbek ohne Robe", 12. Oktober 1998, 19.00 Uhr
  10. Weihnachtsessen, 3. Dezember 1998, 19.30 Uhr
  11. Nächste Vorstandssitzung, 5. Oktober 1998, 18.30 Uhr
  12. Neue Mitglieder

Liebe Gesellschafter,

bei der am 11. Juni 1998 veranstalteten Podiumsdiskussion "Arbeitnehmerschutz ade? – Wertewandel in Rechtsprechung und Gesetzgebung" ist es gelungen, die aktuell interessierenden arbeitsrechtlichen Konfliktpunkte aufzuzeigen und in einem lebhaften Austausch mit den Zuhörern zu erörtern.

  1. Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit der "English – Speaking Union" einen englischsprachigen Vortrag am 15. September 1998, 18.30 Uhr mit dem Präsidenten des Internationalen Seegerichtshofs, Herrn Thomas A. Mensah anbieten zu können. Die näheren Angaben entnehmen Sie bitte der beiliegenden Einladung.
  2. Noch vor Inkrafttreten der Insolvenzordnung zum 1.1.1999 möchten wir dem allgemeinen Informationsbedürfnis mit der Veranstaltung "Verbraucherkonkurs gemäß InsO – eine reale Chance?" am 7. Oktober 1998, 18.00 Uhr entgegen-kommen. Neben der Vermittlung von Kenntnissen hoffen wir, innerhalb der Diskussion Schwächen des Gesetzes aufzudecken und Lösungsansätze zu entwickeln. Die näheren Informationen ergeben sich aus der beigefügten Einladung.
  3. Unser Mitglied, Joachim Bluhm, hat schon seit längerem angeregt, zum Thema "Kommunikation zwischen Juristen unterschiedlicher Berufe" weitere Stammtische – ähnlich unserer Veranstaltung "Wandsbek ohne Robe" – sowie Arbeitskreise einzurichten. Herr Bluhm stellt sich u.a. vor, daß die Teilnehmer dieser Arbeitskreise ihren Standort innerhalb des Justizbetriebs und ihr Verhältnis zur jeweils anderen Berufsgruppe klären möchten. Um entsprechende Aktivitäten ins Leben rufen zu können, bittet er interessierte Mitglieder um Meldung unter der Telefon-Nr.: 6069971 oder Fax-Nr.: 6063305.
  4. Der Arbeitskreis "Gebührenrecht" geht nunmehr in das 4. Jahr seines Bestehens und ist jederzeit offen für interessierte Teilnehmer. Regelmäßig am letzten Donnerstag eines jeden Monats wird alles Wissenwerte im Zusammenhang mit Gebühren im weitesten Sinne erörtert – also auch z.B. die juristische Bearbeitung unter prozeßtaktischen und – ökonomischen Aspekten sowie die Vermeidung von Versäumnissen im Vorfeld bzw. einer Haftung im Anschluß an die Tätigkeit. Interessenten wenden sich bitte an unser Mitglied, Regina Gribel, Tel.-Nr.: 275924.
  5. Vom 4. September bis zum 3. Oktober findet wieder das Hamburger Zelttheaterfestival im Sternschanzenpark (beim Polizeisportplatz) statt. Eröffnet wird das Festival am 4. September mit dem Lokalmatadoren Bernd Begemann. An den Wochenenden findet nachmittags Kindertheater statt und am 5. September 1998 ein Kinderfest.
    Unser Mitglied, Jörg Oswald (telefonisch zu erreichen unter der Nr. 5389460), ist nicht nur Mitorganisator des Festivals, sondern tritt u.a. am 10. September 1998 selbst in einer 20‘er Jahre Revue auf. Neben Charlston-Tanz und dem "Fünf Uhr Tee bei Krauses" stehen auch die Hamburger Künstlerfeste auf dem Programm. Das Motto des Abends lautet "Künstlerfest bei Krauses". Keine Angst vor Kälte, das Zelt wird beheizt.
  6. Am 3. und 17. September sowie am 1. Oktober 1998 trifft sich die Volleyballgruppe in der Anna-Siemsen Gewerbeschule, Zeughausmarkt. In den Herbstferien findet kein Training statt.
  7. Die Commu-Singers proben wieder am 21. September, 19. Oktober und 16. November 1998 um jeweils 18.00 Uhr in der Cafeteria der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude.
  8. Die Commu-Zockers üben ihr Hobby je nach Vereinbarung aus. Treffpunkt ist das Cafè Schwanenwik (Literaturhaus), Schwanenwik 38. Wer mitspielen möchte, kann alles Weitere von Claudia Domröse, Telefon-Nr. 2298348 erfahren.
  9. Die unter dem Begriff "Wandsbek ohne Robe" eingeführte Zusammenkunft von Rechtsanwälten, Staatsanwälten und Richtern findet am 12. Oktober 1998, um 19.00 Uhr im Restaurant "Libelle", Wandsbeker Königstraße 63 statt.
  10. Für Ihre Terminplanung möchten wir jetzt schon auf unser Weihnachtsessen am Donnerstag, den 3. Dezember 1998, 19.30 Uhr im Restaurant "Marktgraf", Borsteler Chaussee 1 hinweisen.
  11. Die nächste Vorstandssitzung wurde anberaumt für Montag, den 5. Oktober 1998, 18.30 Uhr im Clubraum des Gebäudes der Patriotischen Gesellschaft, Eingang Trostbrücke 6.
  12. Als neue Mitglieder begrüßen wir:
    Heike Sprunk
    Frank Roepke-Taschinski
    Camilla Linke
    Dr. Gerhard Lüders

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

(Hella Pickert)

Anlagen

Zurück
Nach oben
Weiter

Januar 1998
April 1998
Mai 1998
August 1998
Oktober 1998
November 1998

Konkurs