Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2017
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Rundschreiben Mai 1995

Inhalt / Termine

  1. Podiumsdiskussion "Rechtsstaat und Gesinnungsurteil", 8. Juni 1995, 19.00 Uhr, Grundbuchhalle/Ziviljustizgebäude
  2. AK "vorweggenommene Erbfolge", 13. Juni 1995, 18.30 Uhr, Alsterufer 21
  3. Gedenkfeier Lothar Kreißig, 15. Juni 1995, 19.30 Uhr, Grundbuchhalle/7, Ziviljustizgebäude
  4. Mitgliederversammlung, 28. Juni 1995, 19.00 Uhr, Alsterufer 21
  5. Commu-Singers, 29. Mal 1995, 18.00 Uhr, Grundbuchhalle / Ziviljustizgebäude
  6. Gründung AK "Gebührenrecht"
  7. neue Mitglieder

Liebe Gesellschafter!

1 . Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, daß die bereits im letzten Rundschreiben angekündigte Veranstaltung zum Thema "Rechtsstaat und Gesinnungsurteil - fordert der Rechtsstaat ungerechte Urteile?" nunmehr mit hochkarätiger Besetzung am 8. Juni 1995 um 19.00 Uhr im Ziviljustizgebäude, Grundbuchhalle stattfinden wird. Die weiteren Einzelheiten entnehmen Sie bitte beigefügter Einladung.

2. Die nächste Sitzung des Arbeitskreises "vorweggenommene Erbfolge" ist am 13. Juni 1995 um 18.30 Uhr im Hamburger und Germania Ruderclub, kleiner Clubraum. Steuerberater/Rechtsanwalt Jürgen Milatz und Rechtsanwalt Dr. Joachim Sproß werden die begonnenen Themen und Fallgestaltungen für den Bereich der Erbfolge bei Privatvermögen fortsetzen. Interessenten sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich bei Rechtsanwalt Frank Röhlig (Tel.: 742 18 00) zu melden.

3. Mit dem Richterverein, der Gesellschaft Hamburger Juristen sowie der Vereinigung der Hamburgischen Verwaltungsrichter werden wir aus Anlaß des 26. Deutschen Evangelischen Kirchentages eine Gedenkfeier für Lothar Kreißig (ehemaliger Vormundschaftsrichter am AG Brandenburg) veranstalten. Lothar Kreißig (1898 - 1986) war einer der wenigen Richter in Deutschland, der gegen das Unrecht des Nazi-Regimes protestiert und aktiven Widerstand gegen die Euthanasieprogramme geleistet hat.
Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, dem 15. Juni 1995 um 19.30
Uhr im Ziviljustizgebäude, Grundbuchhalle, Sievekingplatz 1. Referenten werden sein: Tadeusz Mazowiecki (polnischer Ministerpräsident a.D.) (angefragt);
Konrad Weiß MA.13. 1990 - 1994 Bündnis 90/Die Grünen;
Dr. Helmut Kramer, Richter am OLG a.D., Braunschweig, Vertreter von Aktion Sühnezeichen;
Grußwort: Prof. Dr. Ernst Benda, Präsident des Bundesverfassungsgerichts a.D., Präsident des Deutschen Kirchentages;
Schirmherr: Wilhelm Rapp, Präsident des Hamburgischen Verfassungsgerichts und des Hanseatischen Oberlandesgerichts.

4. Namens des Vorstandes lade ich Sie herzlich ein zu unserer diesjährigen

Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 28. Juni 1995 um 19.00 Uhr im "Der Hamburger und Germania Ruderklub", Alsterufer 21, 20354 Hamburg.

Tagesordnung:

1 . Bericht der Vorsitzenden
2. Bericht des Kassenwartes und der Kassenprüfer
3. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes
4. Verschiedenes

Im Anschluß an die Mitgliederversammlung besteht Gelegenheit, bei einem gemeinsamen Essen gemütlich miteinander zu plaudern.

5. Die Commu-Singers proben das nächste Mal am 29. Mai 1995 um 18.00 Uhr in der Cafeteria der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude, Sievekingplatz 1. An diesem Treffen findet auch die verbindliche Anmeldung für die Ägyptenreise statt. Mitglieder, die sich bereits angemeldet haben und zu diesem Termin nicht kommen können, müssen Ihre Anmeldung auf dem beigefügten Formular vor dem 29. Mai 1995 an Herrn Jörgen Peters, Tinsdaler Kirchenweg 234 c, 22559 Hamburg senden. Entsprechende Versicherungsunterlagen werden am 29. Mai 1995 zu erhalten sein (Anfragen bei Astrid Heyer, Tel.: 603 40 61 / 41 24 43 43).

6. In Gründung befindlich ist ein neuer Arbeitskreis zum Thema "Gebührenrecht", der monatlich tagen wird. Anhand des jeweiligen Rechtsgebietes - z.B. Familienrecht, Arbeitsrecht, Betreuungsrecht, Verkehrsabwicklung mit Ordnungswidrigkeiten - sollen die Einwendungen gegenüber der anwaltlichen Kostennote - von Seiten des Gegners, des Gerichts oder auch des Rechtsschutzversicherers- sowie die Antrags- und Rechtsmittelmöglichkeiten zur Durchsetzung der korrekten Gebührenforderung behandelt werden, Interessenten wenden sich bitte an Rechtsanwältin Regina Gribel (Tel.: 27 59 24, Fax: 27 10 20), möglichst bis zum 31. Mai 1995.

7. neue Mitglieder:

Stephan Neubauer
Heike Lilie
Anya Simons
Dörthe Koerner
Andreas Templin
Dr. Almut Freifrau von Kottwitz
Klaus-Michael Arndt

Ich hoffe, daß die eine oder andere Veranstaltung Ihr Interesse findet und verbleibe

mit herzlichen Grüßen

Annette Husten

Anlagen

Einladung Podiumsdiskussion am 8. Juni 1995

Anmeldung Ägyptenreise

Kommunikationsverein Hamburger Juristen

Rechtsstaat

und Gesinnungsurteil

fordert der Rechtsstaat

ungerechte Urteile?

Podiumsdiskussion

am Donnerstag, dem 8. Juni 1995, 19.00 Uhr

Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude

Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg

Podiumsteilnehmer:

Dr. Michel Friedman Präsidiumsmitglied des Zentralrates der Juden in Deutschland, Rechtsanwalt

Otmar Kury Rechtsanwalt

Dr. Roland Makowka Präsident des Landgerichts Hamburg

Krista Sager Sprecherin des Bundesvorstandes von Bündnis 90/Die Grünen

Moderation:

Dr. Martin Wilhelmi NDR - Fernsehen" Hamburger Journal Rechtsanwalt

VJ.S.d.P.: Annette Husten, Giesestraße 34, 22607 Hamburg

 

Zurück
Nach oben
Weiter

Januar 1995
März 1995
Mai 1995
Juli 1995
Oktober 1995
November 1995